Mittwoch, 4. März 2015

Aquarelle fürs Sofa

Wer sagt, dass Aquarelle an der Wand hängen müssen? Ab sofort gibt’s Aquarelle für Sofa und Stuhl. Die Hand mit den feuerroten Nägeln ist bei uns im Wohnzimmer auf dem Sessel gelandet. Bei Philuko muss alles immer ein bisschen bunt sein. Was sagte einst ein Kommentar über meine Arbeiten: „Ich mag den Witz und die klaren Farben bei all ihren Kreationen.“ Was für ein Kompliment. Genau das will ich: Freude ins Zuhause bringen. Schlicht, aber mit dem gewissen Etwas.

Philuko Kissenhülle Milady
Philuko Kissenhülle Light and Shadow




Dienstag, 3. März 2015

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael. 
Aber ich brauchte ein Leben lang um so zu malen wie die Kinder.« 
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte) 

Weil Kinder Künstler sind, zeige immer dienstags ich ein Werk aus dem Hause philuko, wo die Mappen ziemlich prall gefüllt sind. Ihr dürft euch gerne beteiligen, einfach euren Post in einem Kommentar verlinken. Heutiges Werk meiner Wahl: Das Sams von Phi. Filzstift auf Papier.

Zum Verlinken könnt ihr diesen Code verwenden (einfach kopieren und anstelle des roten Texts euren Link und die Bezeichnung einsetzen, dann ins Kommentarfeld einfügen): 
<a href=eure URL>euer Kunstwerk</a>

Den Button dürft ihr gerne verwenden, bitte verlinkt zu meinem Blog!


Montag, 2. März 2015

Magazinkunst

Manchmal blättere ich durch Magazine und finde Illustrationen, die viel zu schade sind, in der blauen Tonne zu landen. Wie dieses verschwommene Mädchen, das es, eingerahmt von einem weißen Passepartout, aus der Brigitte auf unser Klavier geschafft hat. Oder die komplette Ausgabe von Charlie Hebdo. Oder die Schnipsel aus Lürzers Archiv – eine Sammlung gut gemachter Werbung.








Samstag, 28. Februar 2015

Blick zurück

Bruchstücke (m)einer Woche.

Gesehen Meine Tochter Anne Frank
Gehört  Schlager auf dem Berg (autsch)
Gelesen Gap-Gästeführer
Getan Ski gefahren
Gegessen Phi’s selbst gemachten Pfannendöner aus diesem Buch (sie hat zum ersten Mal gekocht)
Getrunken Gin Tonic
Gefreut über Siebentagesonneschnee
Geärgert über Stau
Gelacht über die kleinen Pappnasen an Fasching, auch genannt Spieler und Spielerfrau
Gewünscht einen schönen Regenschirm
Gekauft einen Bilderrahmen

Ein feines Wochenende allerseits!






Freitag, 27. Februar 2015

Art Anno 2006

Es lohnt sich, ab und an mal in den Tiefen meiner Schubladen zu kramen. Manchmal tun sich dann so feine Bilder hervor wie diese beiden, die ich 2006 auf der Art Karlsruhe geknipst habe. Gestern sind mir die beiden Fotos in die Hände gefallen. Schon damals scheinen mich Holzfiguren sehr fasziniert zu haben. Toll auch das Schiff aus Ton. Ich sehe mich noch vor mir, nach vorn gebeugt, um die Passagiere genauestens zu inspizieren. Eine wunderbare Arbeit! Ich freue mich auf den bevorstehenden Kunstgenuss nächste Woche. Womit wir beim Thema wären: die Karte für die Art-Karlsruhe-Vernissage hat gewonnen: kut (du bekommst eine Mail von mir). Herzlichen Glückwunsch!